Lebenshilfe
 
 Kontakt

Wohnen

Wohnen heißt für uns nicht nur ein Dach über dem Kopf zu haben, sondern hat die Funktion, die vielfältigen Bedürfnisse des Menschen zu befriedigen. 
Dies sind die allgemeinen Grundbedürfnisse nach Stabilität und Versorgung, aber auch soziale Begehrlichkeiten wie Integration oder zwischenmenschliche Beziehungen. Hinzu kommen noch Individualbedürfnisse nach Anerkennung, Beachtung und Selbstverwirklichung.
Im Sinne des Leitgedanken der Hilfe zur Selbsthilfe betrachten wir unsere Unterstützung als eine professionelle Begleitung des Menschen mit Handicap, der seine Ressourcen individuell ausschöpfen kann und auch ausschöpfen soll. Unser Anliegen ist es zusammen mit unseren Bewohnern/innen Strategien und Maßnahmen zu entwickeln, um Autonomie und Selbstbestimmung zu erhöhen und es zu ermöglichen, dass sie Interessen eigenmächtig, selbstverantwortlich und selbstbestimmt vertreten können.
Hier ist es wichtig Gestaltungsspielräume und Ressourcen wahrzunehmen und zu nutzen, um eigene Fähigkeiten in die Wohngemeinschaften einbringen zu können, aber auch ein angemessenes Gleichgewicht zwischen den persönlichen Wünschen und unseren Möglichkeiten zu schaffen.
Wir begleiten unsere Bewohner/innen in ihrem Leben und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn dies nötig ist.
In unseren verschiedenen Einrichtungen kann jeder selbstverständlich nach seinem Geschmack und seinen Bedürfnissen leben, um sich wohl zu fühlen. Hierzu gehört auch die Möglichkeit einer selbständigen Gestaltung der eigenen vier Wände.

  • Wir bieten unseren Bewohner/innen ein Zuhause, in dem sie ihre Bedürfnisse nach Geborgenheit und Gemeinschaft befriedigen können.
  • Wir geben allen Bewohner/innen Raum für individuelle Entfaltung.
  • Wir unterstützen unsere Bewohner/innen in ihrer persönlichen Stabilität durch Einzelgespräche, Krisenprävention oder Krisenintervention.
  • Wir ermöglichen allen Bewohner/innen eine größtmögliche Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit mit dem Ziel in eine weniger betreuungsintensive Wohnform zu wechseln.
  • Durch eine vielfältige Freizeit- und Gruppengestaltung ermöglichen wir Menschen verschiedenen Alters, verschiedener Bedürfnisse und in verschiedenen Lebenslagen ein Zusammenleben in einer vertrauten Gemeinschaft mit der Gelegenheit zur Kommunikation und zum Zusammenleben innerhalb der Wohngemeinschaft.  
  • Zusammen mit unseren Bewohnern/innen wollen wir Strategien und Maßnahmen entwickeln, um Autonomie und Selbstbestimmung zu erhöhen und es ihnen zu ermöglichen, ihre Interessen eigenmächtig, selbstverantwortlich und selbstbestimmt zu vertreten.

Derzeit gliedert sich der Bereich Wohnen in 2 Wohnheime und 2 Außenstellen mit insgesamt 5 Wohngruppen. Unser Angebot beinhaltet Vollzeitbetreuung (Wohnheim) ein reduziertes Betreuungsangebot (Außenwohngruppe - AWG) und selbständiges Wohnen mit ambulanter Betreuung (ambulant unterstütztes Wohnen - auW).